Sattelauflieger

Plateausattelauflieger zum Transport von Ballastgewichten für Autokrane

 

 

 

 

 

 

Zurrmöglichkeit im Außenrahmen, Zurrpunkt 5 t belastbar

 

 

 

 

 

 

 

Ladungssicherung mittels verstellbaren Keilen in geprüfter Ausführung.

 

Keile genau einstellbar auf die Ladeposition der Gewichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heckansicht des Fahrzeugs

 

Fahrzeug beladen mit vier Ballastgewichten à 10.400 kg

 

Vorteil

Niedriges Eigengewicht (5.400 kg), daher die hohe Nutzlast in Verbindung mit einer 6x4 Zugmaschine (Leergewicht ca. 10.500 kg)

 

Bei einem Zuggesamtgewicht von 57.500 kg bleibt eine Nutzlast von 41.600 kg mit Ausnahmegenehmigung § 70

Semisattelauflieger mit aufgesattelter Wechselbrücke zum Transoprt von Trapezblechen und abnehmbarem Ladekran auf dem Hochbett

 

 

 

 

 

 

 

Am Auflieger sind die beiden Hinterachsen hydraulisch gelenkt.

 

 

 

 

 

Ladebrücke mit zwei Ladeebenen

Obere Etage zum Laden der Trapezbleche, untere Etage für Zubehör und Kleinteile.

 

 

 

 

 

Auflieger ohne Ladebrücke und Ladekran

 

Vorteil
Viele verschiedene Verwendungs-möglichkeiten; mit und ohne Ladekran/Ladebrücke

Bildergalerie Sattelauflieger